Neuigkeiten

Kürzliche Veränderungen bei den Akzisetarifen (aktualisiert am 09.04.2024)

Neuigkeiten

Wir listen hier die zurückzuerstattende Höhe von Akzise in verschiedenen Ländern in den genannten Zeiträumen auf.

Diese Werte sind bereits offiziell und von den zuständigen Stellen bestätigt.

Art der Steuer / LandZeitraum und zurückzuerstattende Höhe der AkziseKommentare
Akzise in Belgien01.01.2022 – 18.03.2022 – 0,2269716 €/l
 
19.03.2022 – 31.12.2022 – 0,0823435 €/l
 
 
01.01.2023 – 06.02.2023 – 0,0604384 €/l
 
07.02.2023 – 17.02.2023 – 0,0963884 €/l
 
18.02.2023 – 24.02.2023 – 0,1067384 €/l
 
25.02.2023 – 13.03.2023 – 0,1174384 €/l
 
14.03.2023 – 16.03.2023 – 0,1273384 €/l
 
17.03.2023 – 24.03.2023 – 0,1578884 €/l
 
25.03.2023 – 31.03.2023 – 0,1677884 €/l
 
01.04.2023 – 31.12.2023 – 0,2050665 €/l

01.01.2024 – …. – 0,1935 €/l

Bis Ende 2022 betrug der Satz 0,0823435 €/l.
 
Ab 01.01.2023 beträgt der zurückzuerstattende Anteil 0,0604384 €/l.
 
Ab 7. Februar wird der zurückzuerstattende Anteil auf 0,0963884 €/l erhöht;
ab 18. Februar auf 0,1067384 €/l,
 
ab 25. Februar auf 0,1174384 €/l,
 
ab 14. März auf 0,1273384 €/l,
 
ab 17. März auf 0,1578884 €/l,
 
ab 25. März auf 0,1677884 €/l.
 
Ab 1. April wird zurückzuerstattende Anteil, auf 0,2050665 €/l erhöht.

Ab dem 1. Januar 2024 wurde der erstattungsfähige Satz auf 0,1935 €/l gesenkt.

Dieser Satz bleibt bis auf weitere Ankündigung der belgischen Stellen so bestehen.
Akzise in Kroatien
01.01.2022 – 31.03.2022 – 0,5856 HRK/l
 
01.04.2022 – 30.06.2022 – 0,3856 HRK/l
 
01.07.2022 – 31.12.2022– 0,1856 HRK/l (0,0246 €/l)
 
01.01.2023 – 31.01.2023 – 0,0761 €/l
 
01.02.2023 – 28.02.2023 – 0,0230 €/l
 
01.03.2023 – 31.05.2023 – 0,0230 €/l
 
01.06.2023 – 30.06.2023 – 0,0230 €/l
 
01.07.2023 – 31.07.2023 – 0,0230 €/l
 
01.08.2023 – 31.12.2023 – 0,0530 €/l

01.01.2024 – 31.01.2024 – 0,0530 €/l

01.02.2024 – 30.04.2024 – 0,0530 €/l

Ab 1. Juli 2022 wurde die Akzise in Kroatien auf 0,1856 HRK pro Liter reduziert. Ab 1. Januar 2023, mit der Einführung des Euros in Kroatien, wurde die Höhe der zurückerstattbaren Akzise zu 0,0246 €/l umgerechnet. Die kroatische Steuerbehörde teilte mit, dass die Höhe der zurückzuerstattenden Akzise für Januar 2023 bei 0,0761 €/l liegt und für Februar 2023 bei 0,0230 €/l.
Der Satz bleibt für Mai, Juni und Juli 2023 gleich bei 0,0230 €/l.
Die kroatische Steuerbehörde teilte mit, dass die Höhe der zurückzuerstattenden Akzise für August auf 0,0530 €/l erhöht wurde und so im September und Oktober bleibt.
Bis 30. November 2023 bliebt die Höhe der zurückzuerstattenden Akzise bei 0,0530 €/l.
Der erstattungsfähige Verbrauchsteuersatz beträgt bis 31. Dezember 2023 weiterhin 0,0530 €/l.
Der erstattungsfähige Verbrauchsteuersatz beträgt bis 31. Januar 2024 weiterhin 0,0530 €/l.
Der erstattungsfähige Verbrauchsteuersatz beträgt bis 29. Februar 2024 weiterhin 0,0530 €/l.

Der erstattungsfähige Verbrauchsteuersatz beträgt bis 30. April 2024 weiterhin 0,0530 €/l.
Akzise in Frankreich01.01.2022 – 31.12.2022 – 0,1570 €/l
 
01.01.2023 – 31.03.2023 – 0,1571 €/l
 
01.04.2023 – 30.06.2023 – 0,1571 €/l
 
01.07.2023 – 30.09.2023 – 0,1571 €/l
 
01.10.2023 – 31.12.2023 – 0,1571 €/l

01.01.2024 – 31.03.2024 – 0,1571 €/l
Im Zeitraum vom 1. Januar 2023 bis 31. März liegt die Höhe der zurückzuerstattenden Akzise bei 0,1571 € pro Liter. Das bleibt vom 1. April bis 30. Juni unverändert bei 0,1571 € pro Liter.
Das bleibt vom 1. Juli bis 30. September unverändert bei 0,1571 € pro Liter.
Das bleibt vom 1. Oktober bis 31. Dezember unverändert bei 0,1571 €/l.

Das bleibt vom 1. Januar 2024 bis 31. März unverändert bei 0,1571 €/l.
Akzise in Ungarn
01.01.2023 – 31.03.2023 – 3,5 HUF/l
 
01.04.2023 – 30.06.2023 – 3,5 HUF/l
 
01.07.2023 – 30.09.2023 – 3,5 HUF/l
 
01.10.2023 – 31.12.2023 – 3,5 HUF/l

01.01.2024 – … – 10,00 HUF/l
Die Höhe der zurückzuerstattenden Akzise bleibt im 2. Quartal unverändert.
Die Höhe der zurückzuerstattenden Akzise bleibt im 3. Quartal unverändert bei 3,5 HUF/l.
Die Höhe der zurückzuerstattenden Akzise bleibt im 4. Quartal unverändert bei 3,5 HUF/l.

Das ungarische Parlament hat Steueränderungen verabschiedet, wonach der erstattungsfähige Verbrauchsteuersatz in Ungarn ab 1. Januar 2024 von 3,5 HUF/l auf 10,00 HUF/l steigen soll.

Diese Änderung erfolgt entsprechend den aktuellen Rohölpreisen auf dem Markt:
1.Wenn der Weltmarktpreis für Rohöl 50 USD pro Barrel nicht erreicht, beträgt der Verbrauchsteuersatz für Diesel 152,90 HUF/Liter. In diesem Fall würde der Steuerrückerstattungssatz für gewerblichen Diesel 20,00 HUF/Liter betragen.
2.Wenn der Weltmarktpreis für Rohöl 50 USD pro Barrel übersteigt, beträgt der Verbrauchsteuersatz 142,90 HUF/Liter. In diesem Fall beträgt der Steuerrückerstattungssatz für gewerblichen Diesel 10,00 HUF/Liter.
Akzise in Italien
01.01.2022 – 21.03.2022 – 0,21418 €/l
 
22.03.2022 – 30.11.2022 – 0,00 €/l
 
01.12.2022 – 31.12.2022 – 0,06418 €/l
 
01.01.2024. – 31.03.2024 – 0,21418 €/l
Bis 31. Dezember 2022 lag die anwendbare Akzise bei 0,06418 € pro Liter.
Ab Januar 2023 lag die Höhe der zurückzuerstattenden Akzise bei 0,21418 €/l. Dieser Satz bleibt bis auf weitere Mitteilung der italienischen Stellen so in Geltung.

Für den Zeitraum vom 1. Januar 2024 bis zum 31. März 2024 bleibt der erstattungsfähige Verbrauchsteuersatz pro Liter unverändert und beträgt 0,21418 Euro. Dieser Satz gilt bis zu einer weiteren Mitteilung durch die italienischen Behörden.
Akzise in Slowenien
01.01.2022 – 31.01.2022 – 0,05767 €/l
 
01.02.2022 – 31.12.2022 – 0,00 €/l
 
01.01.2023 – 31.01.2023 – 0,0093 €/l
 
01.02.2023 – 28.02.2023 – 0,03073 €/l
 
01.03.2023 – 31.03.2023 – 0,07843 €/l
 
01.04.2023 – 30.04.2023 – 0,09674 €/l
 
01.05.2023 – 31.05.2023 – 0,11322 €/l
 
01.06.2023 – 30.06.2023 – 0,11322 €/l
 
01.07.2023 – 31.07.2023 – 0,12398 €/l
 
01.08.2023 – 31.08.2023 – 0,09012 €/l
 
01.09.2023 – 30.09.2023 – 0,05277 €/l
 
01.10.2023 – 31.10.2023 – 0,06798 €/l
 
01.11.2023 – 30.11.2023 – 0,09267 €/l

01.12.2023 – 31.12.2023 – 0,06654 €/l

01.01.2024 – 29.02.2024 – 0,06267 €/l

01.03.2024 – 31.03.2024 – 0,08377 €/l

Im Zeitraum vom 1. Januar bis 31. Januar 2023 lag die Höhe der zurückzuerstattenden Akzise bei 0,0093 € pro Liter. Im Zeitraum vom 1. bis 28. Februar 2023 lag die Höhe der zurückzuerstattenden Akzise bei 0,03073 € pro Liter. Vom 1. März bis 31. März lag die Höhe der zurückzuerstattenden Akzise bei 0,07843 € pro Liter. Die slowenische Steuerbehörde hat mitgeteilt, dass für den Zeitraum vom 1. April bis 30. April 2023 die Höhe der zurückzuerstattenden Akzise bei 0,09674 €/l liegt und vom 1. Mai bis 31. Mai 2023 bei 0,11322 € pro Liter. Dieser Satz bleibt vom 1. Juni bis 30. Juni gleich, bei 0,11322 €/l.
Für den Zeitraum vom 1. Juli bis 31. Juli erfolgt eine Erhöhung auf 0,12398 €/l, für den Zeitraum vom 1. August bis 31. August liegt der Satz bei 0,09012 €/l, für den Zeitraum vom 1. September bis 30. September bei 0,05277 € pro Liter.
Die slowenische Steuerbehörde hat mitgeteilt, dass die Höhe der zurückzuerstattenden Akzise vom 1. bis 31. Oktober bei 0,06798 €/l liegt.
Die slowenische Steuerbehörde hat bekannt gegeben, dass der erstattungsfähige Verbrauchsteuersatz vom 1. November bis 30. November – 0,09267 €/l beträgt.
Die slowenische Steuerbehörde hat bekannt gegeben, dass der erstattungsfähige Verbrauchsteuersatz Vom 1. Dezember bis 31. Dezember – 0,06654 €/l beträgt.
Die slowenische Steuerbehörde hat angekündigt, dass der erstattungsfähige Verbrauchsteuersatz für den Zeitraum vom 1. Januar bis 29. Februar 0,06267 €/l beträgt.

Die slowenische Steuerbehörde hat angekündigt, dass der erstattungsfähige Verbrauchsteuersatz für den Zeitraum vom 1. bis 31. März 0,08377 €/l betragen wird.
Akzise in Spanien
01.01.2023 – … – 0,049 €/l
Der Satz für die Rückerstattung bleibt unverändert.

*Aktualisiert am 09.04.2024.